Nina Mayer-Hoffmann

Bereits in der frühen Kindheit war Nina Mayer Chorsängerin im Kinderkirchenchor Oberau/Garmisch-Partenkirchen (D). Ab vier Jahren genoss sie die ersten Geigenstunden, mit fünf Jahren kam die Blockflöte dazu, und mit sieben Jahren erhielt sie Klavierunterricht. Mayer war Mitglied im Werdenfelser Kinderorchester und besuchte das Benediktinergymnasium Ettal (D). Im Jugendalter sang sie im Chor, spielte im Orcherster & Blockflötenorchester und trat als Sängerin in einer Big Band auf. Mit 14 war sie an der Gründung der Band Tubestar beteiligt, trat als Sängerin und Geigerin auf. Gemeinsam mit ihren Bandmusikern schrieben sie eigene Lieder, gaben viele Konzerte. Im 2001 erhielt Tubestar den Abt-Placidus-Preis für kulturelles Engagement. Sie nahm weiterhin Gesangsunterricht in Jazz und Pop, später auch Bratschenunterricht. Es folgte ein privates Gesangsstudium bei Kammersängerin Helena Jungwirth in Planegg/München (D). Nina Mayer wurde als Lehrerin für Geige und Klavier im Internat Ettal gewählt. Dann entschied sie sich für das Studium Musik als Lehramt am Gymnasium an der Hochschule für Musik und Theater in München (Hauptfach Klavier, Nebenfach Geige, Schwerpunktfach Gesang).

Im 2005 kam der Aufbruch in die Schweiz. In Ramosch arbeite Nina Mayer als private Gesangs-, Klavier- und Geigenlehrerin und unterstützte als Chorsängerin den Dorfchor. Danach übernahm sie selber den gemischten Chors Ramosch als Chorleiterin. Seit 2006 unterricht sie als Lehrerin für Gesang und Grundkurs Musik an der Musikschule Unterengadin/Val Müstair. Das Komponieren eigener romanischer Lieder und Kinderlieder gehören zu den Schwerpunkten ihrer Tätigkeit. Seit 2014 leitet sie Kinder- und Jugendchöre im Unterengadin. Im 2016 verlieh ihr der Kanton Graubünden den Förderpreis für ihr Kulturschaffen. In den letzten Jahren kam eine Ausbildung zur Stimmtherapeutin / Stimmcoach an der Stimmschule Ammersee (D) dazu. Zurzeit ist Mayer Sängerin und Musikerin im Duo „MI’AMIA“ mit Sidonia Caviezel anzutreffen. Sie schreibt zudem Kindergeschichten mit Musik und Lieder auf Bayerisch, Englisch und Deutsch.

Anlässlich der Singtage Zuoz 2024 leitet Nina Mayer den Kinderchor Cor Kids aus dem Unterengadin.

Der Anlass findet am Sonntag, den 15. September 2024 von 10.00-11.00 in der Kirche San Luzi Zuoz statt. Keine Anmeldung erforderlich, freier Eintritt, Kollekte.

Zum Programm